dezember.jpg

Unsere aktuelle Monatsinformation können Sie hier als PDF-Datei herunterladen

Kulturring Hildesheim auf Facebook

340_la-festa-musicale.jpg


4. Ring-A-Konzert und freier Verkauf
Freitag, 09.12.2022, 20 Uhr
Theater für Niedersachsen (Stadttheater Hildesheim)

Barockorchester la festa musicale

Georg Philipp Telemann: Ouverture F-Dur „à la Pastorelle“ TWV 55:F7
Giuseppe Torelli: Concerto in Pastorale per il S. Natale op. 8 Nr. 6  g-Moll
Georg Friedrich Händel: Concerto grosso op. 6 Nr. 1
Francesco Venturini: Ouvertüre e-Moll
Gregor Joseph Werner: Zwei Pastorellen
Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 4 G-Dur BWV 1049


„Selten habe ich diese Kombination aus enormer Spielfreude, Präzision und Spontaneität erlebt. Kompliment!" Andreas Scholl, Countertenor (2016)

Auch wenn der italienische Name anderes vermuten lässt, ist das Ensemble „la festa musicale“ ein deutsches Orchester, das sich 2014 gründete und das unter anderem beim Schleswig-Holstein Musik Festival, den Händel-Festspielen Halle, dem Festival Alte Musik Knechtsteden, den Niedersächsi schen Musiktagen und den Tagen Alter Musik Regensburg zu Gast war.

Das norddeutsche Barockensemble steht für erstklassiges künstlerisches Niveau, das sich in kreativen, spartenübergreifenden Konzertformaten und hochkarätigen Kooperationen widerspiegelt. Die Musiker*innen sind charismatische Vertreter einer neuen Generation der historischen Aufführungspraxis. Die künstlerische Leitung liegt bei Konzertmeisterin Anne Marie Harer.

Das Ensemble konzertiert gemeinsam mit international renommierten Solist*innen und Dirigent*innen wie Peter Kooij, Hermann Max, Klaus Mertens, Alex Potter und Andreas Scholl.

„La festa musicale“ gibt die dem Ensemble eigene Begeisterung für Alte Musik gern an ein vielfältiges und neugieriges Publikum weiter. Dabei gilt sein besonderes Interesse dem Gestalten eigener Programme und Aufführungsformate. Familien- und Kinderkonzerte wie „Locatelli oder die lauschende Lupe“, vom Ensemble moderierte Programme, digitale Formate sowie Musikvermit- lungsprojekte führen Musizierende und Hörende zusammen.

In Hildesheim wartet „la festa musicale“ im Dezember mit einem weihnachtlichen Programm mit Werken der größten Barockkomponisten von Torelli bis Bach auf. Neben Händels Concerto Opus 6, welches als eines der besten Beispiele des Concerto grosso gilt, weil es sich durch seine sinfonisch Vielfalt der Farben, Texturen und Gefühle von anderen Beispielen abhebt, wird auch das 4. Brandenburgische Konzert von Bach zu hören sein: Streich- und Blasinstrumente im Concertino zu kombinieren, war Bachs erklärte Absicht, als er sein sechs Brandenburgischen Konzerte schrieb. Keine zwei dieser Stücke zeigen die gleiche Besetzung. Im vierten Konzert werden zwei Blockflöten und eine Violine als Concertino den Tutti-Streichern gegenübergestellt. Die Kombination weckt pastorale Assoziationen, was Bach wohl beabsichtigte.

Gönnen Sie sich eine barockmusikalische Auszeit der Spitzenklasse in der Vorweihnachtszeit mit „la festa musicale“ im Stadttheater!

La festa musicale ist offizieller Partner der UNESCO City of Music Hannover.

Preise: 41,-/37,-/34,-/29,-/25,-/21,- EUR; Ermäßigung für Mitglieder; 50% Ermäßigung für Schüler und Studenten; 40% Ermäßigung für Schwerbehinderte und ErwerbsloseDer Kulturring möchte mehr Kinder und Jugendliche für klassische Musik begeistern. Bis zum Alter von 16 Jahren erhalten sie zukünftig in Begleitung eines Konzertabonnenten freien Eintritt!

Tickets

In unserer Geschäftsstelle erhalten Sie auch Tickets anderer Reservix-Veranstalter: www.reservix.de

RX-Webbanner-234x100_140723.png