oktober.jpg

Unsere aktuelle Monatsinformation können Sie hier als PDF-Datei herunterladen

Kulturring Hildesheim auf Facebook

340_rieber.jpg


Konzert in der Mühle

Freitag, 16.02.2018, 18 Uhr
Haus der Industrie, Bischofsmühle, Dammstraße 32
DUOABEND
Michael Rieber, Kontrabass
Keiko Suzuki-Bayer, Klavier

Johann Sebastian Bach: Gambensonate D-Dur BWV 1028
Adolf Mišek: Sonate Nr. 2 op. 6 e-Moll
Giovanni Bottesini: Elegie
Giovanni Bottesini:  Fantasia „La Sonnambula“
Max Bruch: Kol Nidrei
Reinhold Glière: Intermezzo
Reinhold Glière: Tarantella

Zugegeben: Bisher haben wir es nicht geschafft, Eintrittskarten für die Elbphilharmonie zu ergattern, um Hamburgs neues Wahrzeichen einen Besuch abzustatten, geschweige denn wäre es möglich, das ganze Hausorchester des neuen Konzertsaals an der Elbe nach Hildesheim einzuladen. ABER: Wir haben es geschafft, den Solo-Kontrabassisten des Hamburger NDR-Orchesters zu uns nach Hildesheim einzuladen. Welche Kunststücke Michael Rieber auf seinem Instrument, das uns beileibe nicht als Soloinstrument geläufig ist, fertig zu bringen imstande ist, grenzt fast an einen Wunder! Kennen Sie Giovanni Bottesini? Wahrscheinlich eher nicht. Aber Sie müssen seine Musik kennenlernen! Bottesini war ein italienischer Kontrabassist, Dirigent und Komponist. In die Musikgeschichte ging sein Name vor allem dadurch ein, dass er die Uraufführung von Giuseppe Verdis Oper Aida am 24. Dezember 1871 in Kairo dirigierte. Aber er komponierte eben auch Musik, speziell für sein Instrument, und die ist hochvirtuos! Wenn sie von einem Könner wie Michael Rieber interpretiert wird, hält es sie sicher fast nicht auf den Plätzen. Keiko Suzuki-Bayer am Klavier bildet zusammen mit dem Kontrabassisten ein geradezu musikalisches Traumpaar. Sie sollten diesen Kammermusikabend in der Bischofsmühle nicht versäumen!

Preise: EUR 18,-/14,-/9,-
Tickets