märz.jpg

Unsere aktuelle Monatsinformation können Sie hier als PDF-Datei herunterladen

Kulturring Hildesheim auf Facebook

340_gernrode.jpg


Tagesfahrt am Donnerstag, 06.05.2021
St. Cyriakus Gernrode, Kloster Konradsburg & Burg Falkenstein
Reiseleitung: Bernhard Römer

Die erste Station dieser Tagesfahrt ist die 1050-jährige romanische Stiftskirche in Gernrode. St. Cyriakus gehört zu den bedeutendsten und besterhaltenen ottonischen Kirchenbauten in Deutschland. Herausragendes Kunstwerk ist das Heilige Grab im südlichen Seitenschiff. Es ist nördlich der Alpen die älteste erhaltene Nachbildung des Grabes Christi in Jerusalem. Nach einer Führung durch die Kirche Weiterfahrt zum Kloster Konradsburg, das in der Nähe von Ermsleben auf einem Bergsporn liegt und aus einer Burganlage hervorgegangen ist. Unter den erhalten gebliebenen Resten des ehemals bedeutenden Benediktinerklosters sind der hohe Chor und die Krypta der Klosterkirche – zwei wahre Schätze der Romanik. Im 12. Jahrhundert ließen die Herren der Konradsburg über der Selke einen neuen, namengebenden Stammsitz errichten: die Burg Falkenstein. Mit ihren wehrhaften Mauern und dem darüber thronenden Bergfried bietet sie ein eindrucksvolles Panorama. Nach einer Mittagspause lernen Sie im Rahmen einer Führung die 900-jährige Geschichte von Burg Falkenstein kennen, die mit dem „Sachsenspiegel“, dem bedeutendsten deutschsprachigen Rechtsbuch des Mittelalters, in enger Verbindung steht. Vor dem Antritt der Rückfahrt nach Hildesheim besteht noch die Gelegenheit für eine Kaffeepause. mehr lesen